Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Erdo am 24.09.06 10:53

Moin Leute!

Es wird Zeit, dass ich meine alte ALDI-Kiste mal etwas aufmotze. Ich habe den super-schön-designten Grau-PC der ersten Generation, glaube das war 2001.
Als erstes möchte ich mehr RAM haben. Zur Zeit sind 512 MB eingebaut. Wie kann ich herausfinden, welche RAM-Riegel ich mir kaufen muss? Oder kann einfach einfach den alten rausnehmen und komplett neue einsetzen? Was wäre das Maximum, das ich einbauen dürfte?

Dann möchte ich noch eine zweite Festplatte einbauen. Was brauch ich da für einen Anschluss?

Gruß,
Erd0

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
crooked am 24.09.06 11:58

ich habs bei meiner lahmen kiste auch vor einiger zeit gemacht..
auf 512MB ram hab ich nochmal256Mb draufgesteckt.. aber ich weiß net die genaue bezeichnung oder so. müsste ich nachgucken :D

Erdo am 24.09.06 12:21

Guck mal bitte nach. :D

Ich wollte aber direkt auf mind. 1 GB gehen, am liebsten auf 2 GB.

crooked am 24.09.06 12:27

ja, ich machs gleich mal..
aber ich würde mir direkt n neuen compi kaufen.. dual core und so ist ja im moment voll am boomen :D

Scraper Scraper am 24.09.06 12:45

Bei den Aldi-PCs musst du verdammt aufpassen. Die werden nur deshalb so billig verkauft, weil sie auch nur aus billigen 08/15-Teilen zusammen geschraubt sind. Was hast du für ein Mainboard, bzw CPU?

Auf deinem Mainboard sind nur 2 Steckplätze für RAM-DIMMs. Daher müsstest du schon 2x 1GB-Riegel kaufen. 2GB RAM sind bei dem Billig-MAinboard wahrscheinlich auch erstens das Maximum und zweitens eigentlich viel zu schnell für den lahmen FSB deines Mainboards.

Um zu testen, welches Ram du brauchst, nimmst du einfach mal den RAM-Riegel heraus und schaust dir die Unterseite an. Bei einer Kerbe ist es ein DDR-RAM, bei 2 Kerben ein SD-RAM. Nun musst du nach der SPeicherart gucken, evtl klebt da son kleines Zettelchen drauf. Wahrscheinlich sind die langsamen PC-133 Speicher bzw PC-266 Speicher bei dir verbaut. Das heißt dass du auch diesen Speicher kaufen musst, und nicht etwa PC-400 o.ä.

Erdo am 24.09.06 13:02

Quote
Original von crooked
ja, ich machs gleich mal..
aber ich würde mir direkt n neuen compi kaufen.. dual core und so ist ja im moment voll am boomen :D


Jo, aber was soll ich mit dem alten Rechner machen? Wer will den denn noch haben?

@Scraper: thx!

Snake am 24.09.06 13:14

als 2. rechner benutzen?

Erdo am 24.09.06 17:50

Den 2. Monitor hätte ich dann ja schon, ne Snake? :D :P

Snake am 24.09.06 18:08

brauchst eben noch einen.
wennde ihn abholst schenk ich dir einen ^^

Erdo am 24.09.06 18:31

Schick mir ihn per Post. :P

Thiemm Thiemm am 24.09.06 19:45

Quote
Original von Scraper
Um zu testen, welches Ram du brauchst, nimmst du einfach mal den RAM-Riegel heraus und schaust dir die Unterseite an. Bei einer Kerbe ist es ein DDR-RAM, bei 2 Kerben ein SD-RAM. Nun musst du nach der SPeicherart gucken, evtl klebt da son kleines Zettelchen drauf. Wahrscheinlich sind die langsamen PC-133 Speicher bzw PC-266 Speicher bei dir verbaut. Das heißt dass du auch diesen Speicher kaufen musst, und nicht etwa PC-400 o.ä.

Sind die nicht aufwärtskompatibel?

Scraper Scraper am 25.09.06 00:34

IMHO sind die abwärtskompatibel, also 266er Riegel geht auch in nem 400er Slot, aber andersrum nicht.

Thiemm Thiemm am 25.09.06 13:53

Ja, meine ich doch^^

Snake am 25.09.06 14:42

sicher funktioniert das auch andersrum. hatte lange ein ddr400 in nem kleineren slot stecken. is halt langsamer...

crooked am 15.10.06 19:33

blöb! ich habs endlich mal rausgekramt :D

also 256MB waren drin und ich habs mit 512MB DDR PC 3200 DDR 400 Extremememory COS aufgerüstet :)

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt