Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
nuit nuit am 24.07.07 14:25

Vielleicht weiss es gerade jemand -.- wie sieht das mit Zollbestimmungen aus, wenn ich mir einen Laptop in Amerika kauf?

ist das arg teuer? 15% oder so waren es doch, oder?

dann gabs doch noch die sache mit der Schenkung? wenn ich es an einen Freund/in schicken lassen und die schenkt mir das teil?
es ist doch ein gewisser betrag frei und einen anderen muss ich verzollen, oder?

maaan wie war das -.- hat das schon jemand gemacht?

btw.: ich spiel mit dem Gedanken mir ein Macbook in Amerika zu kaufen :D
dann könnte ich mir vielleicht sogar ein Macbook pro leisten ;)

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Rene Rene am 24.07.07 14:47

Sind Laptops nicht zollfrei? Ich denke schon. Musst aber eine 'Einfuhrumsatzsteuer' bezahlen. Ich glaub das is der selbe Satz wie unsere USt. - also 19%.
Bin mir aber nicht 100%ig sicher.

Thiemm Thiemm am 24.07.07 15:20

Ist korrekt, 19% plus Zollsatz, der sich nach der Ware richtet.

Bei Notebooks beträgt der Zollsatz 0%, siehe http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html#post8.

Als Geschenk zu versenden, bringt in diesem Fall nichts, da das Macbook höchstwahrscheinlich mehr als 45 Euro kostet =) (http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html#post1)

tnY am 24.07.07 16:26

hm und schmuggeln? :D wer würde schon kontrollieren ob du den dort gekauft hast oda schon besessen hast? ^^

nuit nuit am 24.07.07 17:28

Quote
Original von Thiemm
Ist korrekt, 19% plus Zollsatz, der sich nach der Ware richtet.

Bei Notebooks beträgt der Zollsatz 0%, siehe http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html#post8.

Als Geschenk zu versenden, bringt in diesem Fall nichts, da das Macbook höchstwahrscheinlich mehr als 45 Euro kostet =) (http://www.zoll.de/faq/postverkehr/postverkehr/index.html#post1)

mhh das macht dann 60€ aus -.- bei einem neuen Macbook aber ich könnte mir ja auch einen gebrauchten schnappen

also ist auf jeden fall dann billiger :D
naja 45 ist nicht viel, aber diese 45 müsste man nicht verzollen :D
das sind immerhin 9€ :D

jaaa daran hab ich auch schon gedacht ... ich denke ich werd es so machen, dass ich mir das schicken lass, wenn Zoll das aufmacht, kein Problem, das Geld liegt hier und wenn sie es nciht aufmachen -> Glück gehabt -.-
ich könnte es natürlich auch in die Kaserne schiken lassen...dann gehts über die Militärpost :D oder dort drinnen kaufen...hey das ist ne idee -.- weil die haben die gleichen preise wie in Amerika :D darf da zwar nicht rein, aber wozu hat man kontakte

vielen lieben dank an alle,,
gruss nuit

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt