Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
bastey bastey am 16.07.06 23:49

Juhu, es geht 08 in zwei Länder, die nur bedingt gut Fussi spielen.
Österreich und in der Schweiz werden 2008 unsere Mannen unter, so wie es grad ausschaut, Löw auflaufen.

Unsere Gegner in der Quali sind schon zeimliche Brocken:

Quote
Den Kreis der in Frage kommenden Mannschaften bilden in Topf 1 der an Nummer eins gesetzte Titelverteidiger Griechenland, die Niederlande, der EM-Zweite Portugal, Ex-Weltmeister England, Tschechien, der frühere Welt- und Europameister Frankreich sowie Schweden. Dagegen sind weitere Hochkaräter wie der dreimalige Weltmeister Italien, Ex-Europameister Spanien, der WM-Dritte Türkei und der frühere WM-Halbfinalist Kroatien ebenso wie Polen und Rumänien gemeinsam mit der DFB-Elf in Topf 2 und fallen damit als potenzielle Gegner aus.


Wenn wir echt gegen die Engländer spielen, werden die Schweizer ordentlich zu schaffen haben, um alles ruhig zu halten.

Weitere Meinungen?

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Dustwolf Dustwolf am 17.07.06 00:13

Haben wir ne Chance mit den Gastgebern in eine Gruppe zu kommen und haben die schon ne Site zur EM online?

bastey bastey am 17.07.06 00:20

Na klar.

Die Seite findest du unter folgender Adresse: http://www.euro2008.com
Wie die Chance steht, kann ich dir nicht sagen. Ich kann aber mit Sicherheit sagen: In der Quali treffen wir sie nicht :p

sili sili am 17.07.06 00:59

Ach was das die Schweiz wieder kostet... Die armen Steuerzahler :(
Im Übrigen spielen wir sehr gut Fussball, nur weil wir kein Elfmeterschiessen können... =)

der_nic der_nic am 17.07.06 01:45

das unsere Polizei nicht gerade die beste ist, haben sie ja gezeigt beim Spiel Basel - Zürich...
ich hoffe doch schwer das die bist zur EM einige Veränderungen vorgenommen haben!

Abgesehen von den Kosten für den Steuerzahlen hat die Sache auch was gutes weil all die Ausländischen Fans ihr Geld hier bei uns ausgeben. Und dass das einen sehr positiven Einfluss auf die Wirtschaft hat, sieht man ja bei der WM in Deutschland. (Klar das ja eine WM ist, fliesst dort auch mehr Geld) Aber alles in allem (wenn mans nicht verbockt) kann man bei einem solchen Anlass doch auch viel dabei verdienen.
Und da hat dann auch der kleine Steuerzahlen aus Luzern was davon;)


ps: egal was der Deutsche sagt... wir wissen dass wir gut sind aight;)

bastey bastey am 17.07.06 10:12

Schade das ihr sofort an die Kosten denkt. Ihr teilt sie euch doch eh mit den Ösis (oder andersrum :p).

Das meiste Geld bei einer WM/EM verdient ja die Fifa. Bei der WM haben die etwas mehr als eine Mrd. Euro eingenommen. Sie beteiligen sich aber nicht an den Kosten der Ausreichter. Die müssen selber zusehen, wie sie schwarze Zahlen schreiben.

Und ne EM kann man nicht mit der WM vergleichen.

der_nic der_nic am 17.07.06 12:38

Quote
Original von DionysosUnd ne EM kann man nicht mit der WM vergleichen.

sag ich ja gar nicht... ich wollte nur sagen, dass eine EM nicht nur kostet.

Klar macht die Fifa das meiste Geld, aber all die kleinen Biergärten und Pommesbuden, all die Hotels und Restaurants, Bars und sonstige bei euch in den Städten wo Spiele ausgetragen worden sind haben sicher während der WM Rekordumsätze gemacht.

Anyway es geht ja primär um Fussball und nicht ums Geld :D

jonsen jonsen am 17.07.06 14:17

also zur em sicher ich mir dann glaub ich n paar karten... irgendwie komisch... ist die WM im eigenen land geht man nich ins stadion und ist sie/bzw. die EM dann woanders geht man hin... das ist der mensch :P

Dustwolf Dustwolf am 17.07.06 15:28

Tja, ich vermute, dass ihr das wenigste Geld von uns und den anderen Nachbarländern bekommt.
Die Atmosphäre ist da natürlich etwas privater als bei einer WM und viele Europäer werden sich den Luxus leisten morgens per Flugzeug, Bahn oder Auto anzureisen und abends nach Spiel und Sause wieder den Abgang machen.

Aber ich find es ehrlich gesagt unfair: Die Fifa lässt sich von den Staaten alles aufbauen, überwachen und managen. Den Erfolg sacken die auch ein. Wenn was schief geht ist der Gastgeber schuld und Kosten und Einnahmen sind bei der Fifa sicher auch in nem besseren Verhältnis als beim Gastgeber.

Einzig die PR kann wie im Fall der WM06 enorm sein...

Aber dann auch noch vorschreiben, was wir für Bier in unseren Stadien zu trinken haben... :D

Jaja, Geld und König Fussball regieren die Welt.

bastey bastey am 17.07.06 15:58

So schauts aus Klaus.

Micha Micha am 17.07.06 22:47

Quote
Original von Dionysos
Das meiste Geld bei einer WM/EM verdient ja die Fifa.


die FIFA wird nicht allzu viel Geld mit der EM machen, da Veranstalter ja die UEFA ist

aber ob das sone gelungene veranstaltung wird?
wie schon angesprochen, hat die polizei in der schweiz nen ding weg - gerade was fußballspiele betrifft, hat man da schon ne menge schlechtes gehört

und österreich - naja, keine wirkliche fußballnation und mit blubberbrause salzburg haben sie dem fußball auch schon genug angetan

Micha Micha am 17.07.06 22:52

übrigens hat deutschland bereits 48 mal gegen die schweiz gespielt - und nur acht mal verloren (bei 34 Siegen) :D

gegen die ösis siehts etwas schlechter aus - ebenfalls acht niederlagen, aber in nur 33 Spielen (bei 19 siegen)

achja, und der letzte sieg der schweizer über die deutschen liegt bald 50 jahre zurück - nimmt man nur die pflichtspiele, dann sind doch tatsächlich schon 68 jahre vergangen...:D

der_nic der_nic am 17.07.06 23:05

wart nur:D dieses Mal wird sich alles ändern!

Dustwolf Dustwolf am 17.07.06 23:09

Jo, und Kühe können fliegen. :D


Ich gönn es ja keinem Gastgeber frühzeitig auszuscheiden, denn dann ist der ganze Wettbewerb gleich ein bisschen ausgebremst. Aber gerade das Ösi-Team sollte so langsam mal bessere Leistungen erbringen, ansonsten bleibt es bei der Bezeichnung Gastgeber. :D

bastey bastey am 17.07.06 23:41

Wie komm ich auf die Fifa als EM Ausrichter? Egal .. :)

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt