Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
BNightSpeeder am 30.01.08 20:47

Quote
Laut eines Urteils des Landgerichtes Düsseldorf ist der Filehoster Rapidshare für die bei ihm hochgeladenen Dateien mit verantwortlich. Geklagt hatte die Verwertungsgesellschaft GEMA, die dem Anbieter vorwirft, Urheberrechtsverletzungen zu unterstützen.

Bei Rapidshare können User Dateien jeder Art hochladen und damit zum Download für Dritte freigeben. Dieser Dienst wird im großen Umfang zum Tausch von urheberrechtlich geschützten Inhalten genutzte.

Das Landgericht Düsseldorf verpflichtet den Anbieter nun, "auch solche Maßnahmen zu ergreifen, welche die Gefahr beinhalten, dass ihr Geschäftsmodell deutlich unattraktiver wird oder sogar vollständig eingestellt werden muss". Die Richter begründeten das Urteil damit, dass Rapidshare "nicht hauptsächlich für legale Aktivitäten genutzt werde", für die Verbreitung urheberrechtlich geschützter Inhalte "besonders gut geeignet" sei und gerade hieraus "in nicht unerheblicher Weise" ein finanzieller Vorteil gezogen werde. (cla)


Quelle: http://www.xonio.com/news/Urteil-Rapidshare-vor-dem-Aus_30243484.html

Gerade gefunden..

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt