Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Franky Franky am 28.02.07 15:26


Wirklich interessanter Artikel, kann ich nur empfehlen zu lesen!
netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Dustwolf Dustwolf am 01.03.07 14:23

Ich hab mal angefangen und musste dann feststellen... So ne wirkliche Zusammenfassung haben die aber auch nicht...

Zumal das von der WhatWG ist... Meiner Meinung nach ist es deswegen nicht schlecht, aber es ist nunmal nicht die offizielle Gruppe für Richtlinien. Oder hat sich da was verändert???


Und kann mir mal einer die Kernneuerungen in drei aussagekräftigen Sätzen zusammenfassen? Der Artikel ist mir einfach zu lang und mehr als Richtlinie und nicht als Info verfasst... :D

crooked am 01.03.07 15:29

Hab dadrüber mal nen Artikel in der c't gelesen, aber heißt es nicht XHTML 2? (Aktuelle Version ist erst 1.1) oO

Dustwolf Dustwolf am 01.03.07 18:15

Den Artikel hab ich auch gelesen... Da wurde aber auch gesagt, dass xHTML 2 eigentlich viel zu kompliziert werden würde...

jonsen jonsen am 02.03.07 12:15

Quote
Original von crooked
Hab dadrüber mal nen Artikel in der c't gelesen, aber heißt es nicht XHTML 2? (Aktuelle Version ist erst 1.1) oO


bin auch der meinung,xHTML 5 gibt's eigtl. noch nicht/ist noch nicht in entwurf.

Michael Michael am 02.03.07 12:43

Ohne großartig nachzudenken:
- die aktuelle HTML Version ist 4.x
- die aktuelle XHTML Version ist 1.x

jonsen jonsen am 02.03.07 12:56

ja richtig, bloß xHTML2 ist schon in entwicklung. aber 5 sicherlich nicht.

Dustwolf Dustwolf am 02.03.07 14:30

Passen die den Namen vllt einfach der Form halber an?

Michael Michael am 02.03.07 18:02

Quote
Original von http://www.whatwg.org/specs/web-apps/current-work/#relationship
There are various concrete syntaxes that can be used to transmit resources that use this abstract language, two of which are defined in this specification.

The first such concrete syntax is "HTML5". This is the format recommended for most authors. It is compatible with all legacy Web browsers. If a document is transmitted with the MIME type text/html, then it will be processed as an "HTML5" document by Web browsers.

The second concrete syntax uses XML, and is known as "XHTML5". When a document is transmitted with an XML MIME type, such as application/xhtml+xml, then it is processed by an XML processor by Web browsers, and treated as an "XHTML5" document. Generally speaking, authors are discouraged from trying to use XML on the Web, because XML has much stricter syntax rules than the "HTML5" variant described above, and is relatively newer and therefore less mature.


XHTML 2 != XHTML 5

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt