Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Dustwolf Dustwolf am 11.07.06 16:33

Lest mal bitte:http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5689000,00.html


Also ich sehe ja ein, dass sich Investitionen lohnen müssen, aber das Internet dann zu zu teilen finde ich absolut falsch!

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
milahu milahu am 11.07.06 17:32

> Wenn die Kunden nicht bereit sind, zu zahlen und Google & Co. nicht bereit sind, zu zahlen - dann
> kann es keine Autobahnen geben

Sehr richtig, Herr Ricke. Aber brauchen wir wirklich diese Autobahnen? Ich sage: NEIN, verdammt!

Barabbas Barabbas am 12.07.06 14:32

die ganze Debatte ist ohnehin Unsinn, die wachsenden Bandbreiten finanzieren die Anbieter doch heute schon durch die Kunden, die entsprechend bezahlen.
Zudem sind der benötigten Bandbreite "natürliche Grenzen" gesetzt: D.h. irgendwann wird es für den Kunden schlecht unattraktiv, noch größere Bandbreiten zu haben. Sobald man ein Video in guter Qualität streamen kann, gibt es keinen realen Bedarf für größere Leitungen.

Der Versuch, den Betreibern von Seiten direkt Geld abzuknöpfen ist aus diesem Grund nur der Versuch, einen künstlichen Markt zu erzeugen, wo de facto keiner mehr ist. Die dabei entstehenden Probleme des Zwei-Klassen-Internets werden dabei gerne in Kauf genommen.

voll nervig

Dustwolf Dustwolf am 12.07.06 17:13

Der Bedarf steigt noch lange, da es noch viele Mankos gibt. Leistungsende aus Nutzersicht ist erst, wenn er nur noch ein Kabel für Internet, Telefon, Fernsehen und was weiß ich braucht.
Die Telekom geht da schon in die richtige Richtung, auch wenn ich die neuen Geschäftideen im Detail doch etwas Kundenunfreundlich empfinde.

F4n4T!C F4n4T!C am 12.07.06 18:17

Spitze....! Das kann ja noch lustig werden!!!

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt