Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Scraper Scraper am 03.03.06 14:13

So, da noch keiner etwas zur Netzkultur beitragen wollte, habe ich jetzt mal den ersten Thread eröffnet. Wahrscheinlich kennen den Blog schon viele, trotzdem wollte ich nochmal drauf aufmerksam machen, und kurz darüber schreiben.

Der BILDblog - Notizen über eine große deutsche Boulevardzeitung ist ein so genannter "Watchblog" der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die kleinen und großen Fehler der BILD-Zeitung aufzudecken. Ich persönlich lese ihn täglich, die Art Journalismus zu betreiben, immer ein bisschen Humor und Sarkasmus in der Hinterhand, gefällt mir einfach.

Außeredm polarisiert der Blog ja. Viele sind begeistert, dass ein paar Menschen versuchen - ganz im Sinne Günther Wallraffs - Aufklärungsarbeit gegen die BILD-Zeitung zu leisten. Andere sehen das alles als lächerlich an, sich über so etwas zu echauffieren und haben nicht mehr als ein Lächeln dafür übrig.

Was denkt ihr?

BILDblog.de

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Christian am 03.03.06 14:28

hey geil, kannte ich noch garnicht!

vielen dank!

Barabbas Barabbas am 03.03.06 14:41

ein geniales Objekt, auf alle Fälle. Ich bin der Meinung, dass auch die Bild eine Existenzberechtigung hat, auch wenn ich sie niemals lesen würde und sie in Sachen Genauigkeit und Glaubwürdigkeit eher eine Verkehrung der liberalen Grundrechte darstellt.
Durch BildBlog wird man aber zum kritischen Medienkonsumenten erzogen, die vielen Unzuänglichkeiten bei der Rechereche oder gar gezielten Kampagnen werden so einmal explizit aufgeführt, die Methoden der Bild werden glaubhaft dargestellt.

i moags

Dustwolf Dustwolf am 03.03.06 15:01

Klar hat die Bild ein Existenzrecht. Immerhin ist das hier ein Land mit Pressefreiheit. Allerdings finde ich es beschämend, dass diese Zeitung scheinbar einen solch reißenden Absatz findet. Es trägt doch in gewissen Formen zur Volksverdummung bei.

Die Abnehmerschaft dieser Zeitung wird mir aber wohl immer ein Rätsel sein. Den meisten sieht man es ja an, aber ich bin doch immer wieder überrascht, wer alles von den untypischen Bildkunden mit einer solchen zeitung rumrennt.

Aber das Interesse daran begründt sich sicherlich zu 75% an den reißerischen Schlagzeilen. Zu 20 % daran, dass man über die Artikel oft genug lachen kann und 5 %, weil es einfach in manchen Urlaubsorten keine andere deutsche Tageszeitung gibt.

Eins ist sicher, Bild lesen fast alle Leute, die nicht blind durch die Welt laufen. Ich bin mir sicher, dass jeder morgens im Vorbeigehen die Bild am Kiosk überfliegt, oder wenn er beim Bäcker ansteht. Das sind dann immer diese raschen Blicke in Richtung dieses "Schundblattes". Die Überschriften sind einfach so heftig, dass man die teils unbewusst liest. Das ist etwas, was die Bildzeitung wirklich gut kann: Aufsehen erregen und Aufmerksamkeit fordern! ;)

Ben Ben am 03.03.06 15:07

ich find den blog klasse.
hab ihn schon vor einem jahr entdeckt als er mal zufällig in ner c't stand.


gruß ben

jejay am 03.03.06 23:49

Kenne BILDblog auch schin länger.
Einfach Klasse.
Einfach Sprachlos.

jonsen jonsen am 04.03.06 18:40

habe ihn mir grad angeguckt, wirklich herrlich :D schöner tipp! :)

Franky Franky am 02.05.06 16:10

Was denkt ihr dazu?

Quote
Seit fast zwei Jahren überprüft und korrigiert "BILDblog" täglich Artikel Deutschlands größter Tageszeitung, der Bild, und deckt neben kleinen Schnitzern auch oft grobe Fehler auf.

Nach Angaben des Blogs nutzt die Zeitung das Angebot seit einiger Zeit als kostenloses Lektorat und korrigiert alle Fehler auf Bild.T-Online kurz nach dem passenden Blogeintrag. Jetzt wurde "BILD" dafür eine Rechnung ausgestellt.

2088 Euro soll die "Bild" für alle seit Anfang 2006 angefallenen Korrekturen bezahlen. BILD-Sprecher Tobias Fröhlich sieht in der Rechnung den Beweis für die wahren Hintergründe des Blogs:
"Wir hatten immer gedacht, die selbsternannten 'Bild'-Wächter kämpften ehrenamtlich für besseren Journalismus – scheinbar geht es ihnen aber doch eher ums Geldverdienen."

BILDblog scheint es aber wohl eher um die Aufmerksamkeit als um Profit zu gehen; das Geld, sollte es denn tatsächlich eintreffen, soll für einen guten Zweck gespendet werden.

Quelle: http://www.rautemusik.fm/news_details.php?id=267&section=netzwelt

milahu milahu am 02.05.06 17:02

Jo, schon gehört.. Der Kommentar is halt einfach typisch Springer.. So geil der Typ! :D

BNightSpeeder am 02.05.06 18:34

Das mit dem Kometen ist echt Lustig!!

http://www.bildblog.de/?p=1346

_Max_ _Max_ am 02.05.06 20:01

Quote
Original von Franky
Was denkt ihr dazu?
[QUOTE]Seit fast zwei Jahren überprüft und korrigiert "BILDblog" täglich Artikel Deutschlands größter Tageszeitung, der Bild, und deckt neben kleinen Schnitzern auch oft grobe Fehler auf.

Nach Angaben des Blogs nutzt die Zeitung das Angebot seit einiger Zeit als kostenloses Lektorat und korrigiert alle Fehler auf Bild.T-Online kurz nach dem passenden Blogeintrag. Jetzt wurde "BILD" dafür eine Rechnung ausgestellt.

2088 Euro soll die "Bild" für alle seit Anfang 2006 angefallenen Korrekturen bezahlen. BILD-Sprecher Tobias Fröhlich sieht in der Rechnung den Beweis für die wahren Hintergründe des Blogs:
"Wir hatten immer gedacht, die selbsternannten 'Bild'-Wächter kämpften ehrenamtlich für besseren Journalismus – scheinbar geht es ihnen aber doch eher ums Geldverdienen."

BILDblog scheint es aber wohl eher um die Aufmerksamkeit als um Profit zu gehen; das Geld, sollte es denn tatsächlich eintreffen, soll für einen guten Zweck gespendet werden.

Quelle: http://www.rautemusik.fm/news_details.php?id=267&section=netzwelt[/quote]

der eintrag,bzw der brief von bildblog an BILD ist lustig.
finde ich aber richtig.

crooked am 02.05.06 20:33

jo werde ich mal so nem deutschlehrer zeigen (der hasst die bild zeitung) der wird bestimmt kaputt lachen :D :P

milahu milahu am 02.05.06 21:10

Quote
Original von BNightSpeeder
Das mit dem Kometen ist echt Lustig!!

Wieso ist das lustig, wenn ein sterbender (?!) Komet die Erde vernichten wird? Erinnert irgendwie an Weissagungen der Zeugen Jehovas.. *hust

jonsen jonsen am 04.05.06 16:57

Das mit dem Brief finde ich ganz gut. Ich meine wir doch einem guten Zweck gespendet, wenn was kommen sollte und der bildblog wird bekannter.^^ und wenn net kennen eben noch mehr den bildblog. :]

BNightSpeeder am 04.05.06 18:15

Quote
Original von milahu
[quote]Original von BNightSpeeder
Das mit dem Kometen ist echt Lustig!!

Wieso ist das lustig, wenn ein sterbender (?!) Komet die Erde vernichten wird? Erinnert irgendwie an Weissagungen der Zeugen Jehovas.. *hust[/quote]

Aber der Forscher und die ganze geschichte...
Und relativ nahe heißt da "25x Die entfernung zum Mond = 10.000.000 Kilometer"..
Ich glaube ich kriege angst.. *lach*

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt