Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Franky Franky am 24.10.06 16:02

und dieser <Jemend> verschwindet dann. Und ich habs selbst miterlebt:
--> http://forum.layer-ads.de/programmierung/1509-suche-coder.html

Wisst ihr eine Möglichkeit wie man sich dagegen schützen könnte? Hier im Board gibts doch sicher auch ein paar Leute, die so manches schon für "Fremde" programmiert haben, oder? Wie macht ihr das mit dem Auszahlen usw...?

Lg,
Franky

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Broken Sword Broken Sword am 24.10.06 16:31

Bei solch einer Höhe des Betrages, würde ich auf FAX/POST zurückgreifen. Sprich einen schriftlichen Vertrag abschließen. Vielleicht mit einem Punkt, der den Fall, dass der Gegenüber nicht zahlen will, mit einer höheren Summe entschädigt.

Oder erst Anzahlung und dann jeden Schritt, den das Projekt vorankommt einen weiteren Betrag, sodass man nicht zu viel Zeit verloren hat.

Aber ich persönlich würde schon ins Grübeln kommen, wenn jemand soetwas wie meinupload.com für 350€ haben will und dann ausgerechnet in einem Forum nachfragt, anstatt professionelle Leute zu bezahlen, die das beruflich machen.

Christian am 24.10.06 17:15

Vorher wirklich n schriftlichen Vertrag machen
dann ihm die Rechnung per Einschreiben schicken
dann (wenn du n Vertrag hast) Anwalt einschalten..

Scraper Scraper am 24.10.06 18:21

Naja, nur über ICQ sowas abzuwickeln, das ist schon ein bisschen komisch. Habt ihr nichtmal telefoniert, um das ganze zu besprechen, bzw einen Vertrag gemacht? Ich meine, 350€ sind jetzt noch nicht die Welt, aber trotzdem ist es ärgerlich.

Einen Anwalt würde ich auch mit Vertrag nur einschalten, wenn du rechtsschutzversichert bist. Prozessverschleppungstaktiken können professionell betrieben den Kläger in den Ruin treiben und zur Aufgabe zwingen.

fish fish am 24.10.06 20:43

naja ich würde hal nicht alles auf einmal zahlen lassen, sondern zb eine anzahlung machen lassen (5-10 %) um zu sehen dass das gegenüber ernst meint und dann die hälfte des betrages etappenweise bezahlen lassen nach bestimmten vorher vereinbarten etappen. erst am schluss gibts dann die andere hälfte. so können beide seiten sicher gehen dass es ernst gemeint wird. udn natürlich gehört es dazu dass man auch kontaktdaten austauscht und überprüft, so kann sich niemand die maske der anonymität aufsetzen und dies zu seinem vorteil ausnutzen.

Erdo am 24.10.06 21:04

Kopie des Ausweises ist auch immer gut als Anhang zu dem Vertrag. Vielleicht liegt der Kunde aber auch einfach nur im Krankenhaus, nicht jedes stellt seinen Patienten Laptops mit W-Lan zu Verfügung. ;)

mycorner mycorner am 24.10.06 21:39

najo bist mehr oder weniger selber schuld ...
nur über icq und forum, da kann dich jeder verarschen

am besten gewerbe haben, vertrag abschließen, unterschreiben lassen, zurückschicken lassen
und ihm am ende ne rechnung geben

dann hast etwas mehr sicherheit
noch sicherer is ja wie die geschrieben haben 50 % anzahlen lassen.
vor allem bei solchen layer leuten , die zocken doch nur ab da kannst dir fast scho denken dass sowas passiert

blöd gelaufen tut mir leid für dich, war auch schon ein paar mal in den situationen hatte aber immer einen vertrag und habe mit mahnungen/klagen gedroht, dann zahlen sie alle

bei grafiken halt besonders aufpassen, vor allem bei preview versionen immer irgendwo ein (c) unterbringen und irgendwelche überläufe damit man die grafik nicht weiterverwenden kann

Franky Franky am 25.10.06 21:54

Okay danke für eure Tipps :)
Werde ich demnächst auch mal so machen...Gewerbe könnt ich vll auch anmelden...aber soviele Jobs und dazu die Zeit hab ich momentan ja auch nicht...

mycorner mycorner am 25.10.06 22:25

ja ne kostet ja nichts ( bis auf 20 € anmeldegebühr) und kommt einfach professioneller ;)

schreckt halt kiddys ab wenn sies mit ner richtigen "firma" zu tun haben ;)

Micha Micha am 26.10.06 07:35

5-10% anzahlung?
naja, ob mit nem zwanziger jetzt bewiesen ist, dass der kunde es ernst meint

ich lass mir meistens 40 oder 50% anzahlen, stelle alles nur komplett auf meinem webspace zur ansicht für den Kunden und schiebe es dann erst rüber, wenn die Kohle komplett da ist

da die meisten das ja eh ohne gewerbe machen, ist das mit Rechnung schreiben und Vertrag ja eh sone Sache

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt