Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
nuit nuit am 28.12.07 01:34

Hey...
Ich muss demnächst, was heisst demnächst, es zieht sich noch bis ende Februar, für 4. Klässler in meiner Schule eine Show aufziehen, um die für Naturwissenschaften zu begeistern....

sooo ich such jetzt spannende Experimente :D


also wenn euch irgendwelche Experimente begeistern...oder euch vorstellen könnt, welche experimente so kleine begeistern könnte...

ich stell mir halt gebiete wie: optic und Magnetic vor...aber vielleicht auch aus der ecke chemie (muss ich mit den lehrern absprechen :D)

noja...hoffe es fallen euch einige ein -.- beschreibt einfach, oder nennt es...ich find es dann schon raus, was das ist...in physik kenn ich relativ viele, aber mich begeistern ganz andere experimente (weil ich direkt in der Materie drin bin) als welche die nur zuschauen :D

gruss nuit

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Snake am 28.12.07 10:20

auch elektrizität?

nuit nuit am 28.12.07 11:33

Quote
Original von Snake
auch elektrizität?

Jop auch :D

maui maui am 28.12.07 12:05

Bei Elektriztät könnte man gut was mit nem Bandgenerator machen wenn die Schule sowas hat, bzw die einfachere Variante wäre zBsp ein Luftballon zum zeigen der Elektrostatik (Luftballon am Pullover reiben und von jmd die Haare zu berge stehen lassen)

jonsen jonsen am 28.12.07 14:47

induktionsspannung? mit nem magneten net glühbirne zum leuchten bringen, das könnte die doch beeindrucken :D!?

Snake am 28.12.07 15:02

Glühbirne "ohne" Strom :D

oder aber ne Glühbirne mit nur einem Draht leuchten lassen :)

nuit nuit am 28.12.07 15:51

Quote
Original von Snake
Glühbirne "ohne" Strom :D

oder aber ne Glühbirne mit nur einem Draht leuchten lassen :)

yeah die idee ist geil :D d.h. eine kleine batterie in den sockel einer glühbirne einbauen :D

Dustwolf Dustwolf am 28.12.07 15:53

Ich persönlich bin ja für Katzenversuche in der Quantenphysik, aber wie wärs mit Licht + Licht = Dunkelheit? (Laser aufn Gitter richten)

Al3x0r Al3x0r am 28.12.07 16:45

Prinzipiell kommen denke ich Sachen mit Sprengstoff und großen Flammen gut an. ;D

jonsen jonsen am 28.12.07 19:06

genau 1kg schwarzpulver in der schule hochgehen lassen :) :D

also wenn ich mir das so vorstelle... ich hätte früher induktion spannend gefunden.
oder z.B. den klassischen luftballon versuch mit den haaren - wobei man den vielleicht auch schon in diesem alter kennt, aber lachen werden sie bestimmt, wenn jmden die haare "zu berge stehen". und flammenfärbung, einfach zu machen und sieht schön aus :)

nuit nuit am 28.12.07 19:18

Quote
Original von jonsen
genau 1kg schwarzpulver in der schule hochgehen lassen :) :D

einer unserer Chemie Lehrer hat sich da glaube ich mal verrechnet (nicht schwarzpulver irgendwas anderes) und das ist fast böse ausgegangen...

noja...ja induktion klingt gut...einfache schaltungen auch....mhh...ok

danke....


@Dustwolf:
Ja Katzenversuche sind cool ;)

Zeronet Zeronet am 28.12.07 22:13

Also ich hab sofort auch mal an ein Feuerwerk dacht :) (Magnesium abfackeln und so)

Snake am 29.12.07 00:18

Quote
Original von nuit
[quote]Original von Snake
Glühbirne "ohne" Strom :D

oder aber ne Glühbirne mit nur einem Draht leuchten lassen :)

yeah die idee ist geil :D d.h. eine kleine batterie in den sockel einer glühbirne einbauen :D[/quote]
ich dachte da eher an hochfrequenz (bei nur einem Draht). Dass es ne Batterie sein kann, das weis auch ein 4. Klässler

Johannes am 29.12.07 10:33

Wenn du den Raum abdunkeln kannst wären denk ich ein paar Reaktionen mit großer Lichtentwickelung interessant (Mg usw)

Wasili am 01.01.08 16:10

Exotherme Reaktionen mit Wasserstoffperoxid waren immer ganz lustig. Wo der Kolben anfängt zu leuchten ;) Luminolreaktionen halt.

Oder anorganisches Blut. Lässt sich sogar mit ner hübschen Geschichte verbinden:

Man nehme gesättigte Eisen(III)-chloridlösung und 10%ige Kaliumthiocyanatlösung.
Dann bestreicht man eine Stelle der Hand oder des Armes mit der Eisen(III)-chloridlösung. Am besten, man erklärt nicht, was man tut, sondern murmelt was von Iodtinktur zur desinfizierung der Haut :D
Dann tränkt man das Messer in der Thiocyanatlösung (“Ethanol” zur “Sterilisierung”) und fährt dann mit der stumpfen Seite über die Haut. Unter Komplexbildung (Kalium-hexacyanoferrat(III)) gibts dann so n' rotes, dickflüssiges Gemisch, das Blut ziemlich ähnlich kommt.

Kann man natürlich nur machen, wenn die Leute Blut sehen können. Sonst wirds etwas schwierig im Anschluss.

mycorner mycorner am 01.01.08 16:58

Quote
Original von Dustwolf
Ich persönlich bin ja für Katzenversuche in der Quantenphysik, aber wie wärs mit Licht + Licht = Dunkelheit? (Laser aufn Gitter richten)


haha schrödingers katze werden die kleinen mitsicherheit verstehen :D

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt