Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
danieL danieL am 03.05.07 13:01

Sodele..
die erste Prüfung ist hinter mir, somit auch der erste Teil der Praktischen Prüfung.
Morgen gehts weiter.

Heute war dran Datenbanken (Micro$oft Access), Visual Basic (5.0) und Java.
Insgesamt 3 Zeitstunden standen zur bearbeitung zur Verfügung, man konnte selbst wählen, was man wann macht, man hatte alle Aufgaben vor sich und konnte sich die Zeit selbst einteilen.

Wo man schon beim nächsten Punkt Zeit ist. VIEL ZU WENIG. Ich rechne mal mit einer 1-2 in Datenbanken, 4-5 in Visual Basic (weil ich keine Zeit hatte mich richtig damit zu beschäftigen während der Prüfung), Java 1-2 (es fehlen ein paar kleinigkeiten, aber im Großen und Ganzen funktionierte das Programm).

Sorgenpunkt Visual Basic:
Durch die knappbemessene Zeit, bin ich einfach nicht dazu gekommen.. Datenbanken hat voll und ganz in eine Stunde gepasst. Java war aber schon ziemlich knapp bemessen und man hätte ca. 1 1/2 Stunden gebraucht, um sicherlich alles perfekt zu machen.. hab ja nicht umsonst Vornote 1,0 in Java. Dann kommt Visual Basic natürlich mit einer Aufgabenstellung für auch ca. 1 1/2 Stunden zu kurz..

1h Datenbanken + 1h 15min Java + 45min VB hat mir dann im endeffekt nicht gereicht, um meine 1 zu erreichen, wodurch ich dann als Endnote für diesen Teil der Abschlussprüfung (Programmieren) dann eine 2 oder 3 erwarte.

Und morgen:
3 Stunden aufteilen auf:
Schaltung bauen (Schmittrigger?!,A-Stabile Kippstufe?!, Bi-Stabile Kippstufe?! oder doch die Mono-Stabile Kippstufe?!) und SPS Programmieren (erweiterte Ampelschaltung?!)

SPS Wird denke ich kein Problem, die Schaltung könnte ein bisschen holprig werden, aber da ich den Ordner benutzen darf, den ich über die letzten 2 Jahre in diesem Fach erstellt habe. Sollte auch nicht so das Problem werden und ich wäre mit einer 3-4 in diesem zweiten und letzten Teil der Praktischen Prüfung zufrieden.

Ja und dann noch Ende Mai die Schriftlichen Prüfungen und Anfang Juni die mündlichen. Kommt noch einiges auf mich zu.

Wollte das nur mal loswerden.

Daniel

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
der_nic der_nic am 03.05.07 13:30

Das klingt nach ziemlich viel... Da kann ich dir nur viel Glück wünschen :)

Al3x0r Al3x0r am 03.05.07 14:11

Was ist denn das was du machst? Schule? Ausbildung?

danieL danieL am 03.05.07 14:28

Quote
Original von Al3x0r
Was ist denn das was du machst? Schule? Ausbildung?


Mache mein Fachabitur

Snake am 03.05.07 15:29

kippstufen beim fachabitur???

hatte das in der abschlussprüfung der mittleren reife schon drin!

Zeronet Zeronet am 03.05.07 20:04

Wünsch dir auch alles Gute !!
Letztes Jahr um die Zeit hab ich auch gezittert *g* !

danieL danieL am 04.05.07 15:50

Part II:

Habe mein Hassfach hinter mir. War eigentlich ziemlich easy... von 100 Punkten rechne ich mal mit 75, jedoch hatte ich Probleme mit einer A-Stabilen Kippstufe.

Aufgabe war es die A-Stabile Kippstufe aufzubauen, die eine Glühbirne steuert, die in einem Abstand von 1 sekunde (Frequenz = 1Hz) blinkt.

Naja irgendwie hat alles bis auf das mit dem Blinken geklappt. Entweder Glühbirne ganz aus, oder durch austauschen von Wiederständen und Kondensatoren dauerhaft an.

Immerhin hab ich die SPS perfekt Programmiert, hat alles geklappt wie ich denke das es verlangt wurde.

Wir durften ja unsere Unterlagen benutzen von den letzten 2 Jahren, da hab ich natürlich noch mehr Glück gehabt. Aufgabe 1: Zeichne eine Schmitt-Trigger Schaltung, die eine Lampe steuert und von einem PTC beinflusst wird.

Try to combine: Ordner auf, Schmitt-Trigger rausgesucht, PTC Schaltung gesucht, PTC eingesetzt in die Schmitt-Trigger Schaltung, aufgezeichnet. Punkte absahnen.

Nunja die Punkteverteilung war dann sowas in der Art:
Aufgabe 1 (Schmitt-Trigger zeichnen): 40 Punkte
Aufgabe 2 (Schaltung bauen): 20 Punkte
Aufgabe 3 (SPS Programmieren): 40 Punkte

erwartete Punktzahlen:
Aufgabe 1: 40 Punkte
Aufgabe 2: 5-10 Punkte
Aufgabe 3: 35-40 Punkte (beim Abgeben gemerkt, dass ich Kommentare vergessen hab)

Tja das wars mit der Praktischen Prüfung.

Jetzt heisst es auf die Ergebnisse warten, denn wenn man in der Praktischen Prüfung durchfällt wird man nicht zur Theorie zugelassen. Man darf sich jedoch eine 5 erlauben, jedoch muss das ja auch nicht sein, man will schließlich nen guten Abschluss ;)

Wollte das nur mal loswerden PART II

Daniel

Johannes am 08.05.07 06:52

Bei uns ist es umgekehrt. Erst Theorie, dann Praktische. Fängt in etwas mehr als einer Stunde an die Theorie, also wünscht mir Glück :)

Michael Michael am 08.05.07 18:45

Viel Erfolg euch beiden.

Johannes am 16.05.07 17:38

Nochmal Glück gehabt. Entgegen aller Erwartungen (weil ich viel vorher nie gemacht habt, was in der Prüfung vorkam) hab ich dann doch noch ne Note, die einigermaßen akzeptabel ist. 87% = Note 2.
Muss ich das bei der Praktischen Prüfung rausreißen, das liegt mir wenigstens mehr.

danieL danieL am 16.05.07 20:15

Nach den Praktischen Prüfungen stehen die Zeugnis Noten für die beiden Praktischen Fächer fest:
2 in Arbeitsmethoden der Informatik
4 in Arbeitsmethoden der Technischen Informatik und Automatisierungstechnik

ab Dienstag dann Theorie Prüfungen.

Johannes am 21.06.07 19:26

ICH BIN FREIIIII :)

Heute das sog. Fachgespräch bei der IHK gehabt, Montag und Dienstag war Praktische.
Morgen Abend gibt es im Rahmen eines großen Besäufnisses die (vorläufigen) Gesellenbriefe und Noten.

Update:
Praktische mit 88%, ergibt insgesamt 88% (Note 2)
Berufsschulzeugnisschnitt 2,1

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt