Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
bastey bastey am 27.05.07 15:27

Hallo,

einige von euch mögen es eventuell kennen, viele sicher noch nicht. Es geht in diesem kleinen Beitrag von mir um den Editor TinyMCE.

TinyMCE ist ein WYSIWYG-Editor für das Internet. Sprich, mit ihm sind solche Eingaben möglich wie im WBB (diesem Forum hier) über die Option Erweiterter Editor.

Seit der neusten Version ist TinyMCE in fast allen mir vertrauten modernen(!) Browsern funktionsfähig. Firefox, Opera, IE, Safari ... werden alle unterstützt.

Wer Lokal mit dem Editor arbeiten möchte, ihn also erst einmal in sein CMS oder GB einbauen will, möchte natürlich testen, wie er aussieht. Doch leider ist das ein Problem des TinyMCE-Editors.

Er funktioniert nur bedingt über Localhost ([URL]http://localhost[/URL]). Selbst im Opera oder FF läuft er da nur sporadisch.

Um dieses Problem zu lösen, gibt es einige Möglichkeiten. Die einfachste und effektivste ist, sich der host-Datei anzunehmen.

Für Windows bedeutet das:
Start -> Ausführen: %Systemroot%\System32\Drivers\etc\hosts

Als letzte Zeile folgendes hinzufügen:
127.0.0.1 deineneuelocaldomain.de

Speichern - fertig. Nun ist dein Localhost auch über "deineneuelocaldomain.de" erreichbar.


Sicherlich ist das alles nichts neues, aber ich will den Usern ersparen sich totzusuchen wie ich ;D

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
BNightSpeeder am 27.05.07 16:04

Soweit ich weiß wird dieser Host Eintrag bei Installationen über "FoxServ" und "Xampp" automatisch eingefügt, jedenfalls ist das bei mir so.

bastey bastey am 27.05.07 18:14

Das weiß ich nicht. Hab kein Xampp oder FoxServ mehr .. Habs mir selber eingerichtet.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt