Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Franky Franky am 22.04.07 12:06

Moin,

momentan benutze ich meine folgende PHP-Funktion, um z.B. modrewrite-Dateinamen (z.B. Permalinks) zu erstellen:
function makemodrewriteurl($str){
$str = html_entity_decode($str);
$url_search = array('Ö', 'Ä', 'Ü', 'ö', 'ä', 'ü', 'ß', ' ', '.');
$url_replace = array('Oe', 'Ae', 'Ue', 'oe', 'ae', 'ue', 'ss', '-', '-');
$url = str_replace($url_search, $url_replace, $str);
$url = trim(preg_replace('/[^0-9a-z_.-]/i', '-', $url), '-');
#while(substr($url, -1) == '-') $url = substr($url, 0, -1);
return $url;
}


Ist nur iwie nicht ganz soo klasse ^^ Was könnte ich noch besser machen? Bzw. hat vll irgendwer eine bessere Funktion..?

Vlg,
Franky

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt