Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
kamilente am 10.03.07 21:55

Hallo zusammen,
ich arbeite gerade an einem Projekt, bei dem die User über mehrere subdomains eingeloggt bleiben sollten.

Mit Sessions scheints nicht zu gehen (möchte möglichst nicht an der php.ini schrauben, ist ein Hoster und nicht mein Server), die Cookies habe ich folgendermassen gesetzt

setcookie(username, $info['username'], $hour, "/", ".autumn-leaves.ch");
setcookie(password, $password, $hour, "/", ".autumn-leaves.ch");


was aber auch nicht geht, obwohls doch stimmen sollte, oder?

Könnte mir bitte jemand ein wenig auf die Sprünge helfen? :tired:


//edit: Das gibts doch wohl nicht 8o
Da hab ich seit Tagen (Christian ist mein Zeuge!) gesucht und gestöhnt und jetz fnd ichs 5min. nachdem ich endlich Hilfe hole selber ....

Lösung: session.cookie_domain = ".autumn-leaves.ch" (Mehr oder weniger eine Wildcard für *.autumn-leaves.ch)

Mit
ini_restore("session.cookie_domain"); setze ich die Einstellung wieder zurück.


Ich weiss, die Lösung ist alles andere als gut, aber finde momentan wirklich nichts besseres.

Für Vorschläge wäre ich dankbar ;)

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Michael Michael am 11.03.07 12:23

Ich finde die Lösung gar nicht unschön.
Genau dafür ist der Parameter ja da. Im Grunde ziemlich analog zum domain Parameter der setcookie Funktion.

Eine Sache leuchtet mir allerdings nicht ein: Warum setzt du die Einstellung in deinem Script irgendwann wieder zurück?

Franky Franky am 11.03.07 12:25

Sessions selbst in der DB erstellen..
wie das WBB ;-)

Michael_Genf am 12.03.07 12:16

Nah das ist dann wirklich häßlich - aber Geschmackssache

kamilente am 15.03.07 16:53

@ Michael: Weil ich ein ängstliches Kind bin und das immer nur beim Setzen erlauben will :D

@ Franky: Danke für die Anregung, verstehs nicht ganz, aber trifft wohl auch weniger meinen Geschmack :)

nuit nuit am 15.03.07 20:05

Quote
Original von Franky
Sessions selbst in der DB erstellen..
wie das WBB ;-)

dafür könnste dir ne eigene session class schreiben :P in irgendeinem Buch steht eine drin, die eine mysql db benutzt...

aber die lösung ist nicht sonderlich schön ;)

kamilente am 16.03.07 07:41

zuviel des Guten ;)

Wenn meine Lösung mit keinen all zu grossen Bedenken verbunden ist bin ich zufrieden :D

Michael Michael am 16.03.07 11:59

Quote
Original von kamilente
@ Michael: Weil ich ein ängstliches Kind bin und das immer nur beim Setzen erlauben will :D


Nur am Rande: die Einstellung bezieht sich eh nur auf das Setzen von Cookies und wird am Ende des Scripts automatisch wieder zurückgesetzt.

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt