Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
phore phore am 27.01.07 17:32

hallo.

ich arbeite gerade an einem gallerien script. es ist so aufgebaut dass der admin eine gallerie erstellt - und die user dann fotos reinladen können.

wie würdet ihr die dateinamen machen? ich hab jetzt für jede gallerie einen ordner, dann den namen "bild" + id aus der db.. wie wäre es besser? weil - jetzt mach ich grad die funktion für "ein bild weiter" / "ein bild zurück". wie ermittle ich am besten wie das nächste bild heisst? soll ich einfach alle bilder der gallerie in ein array lesen und in 'ne session speichern?

danke.
so long

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
Johannes am 27.01.07 17:40

In meinem Galerie-Skript (noch nicht veröffentlicht) habe ich das so gelöst, dass ich eine mysql-Datenbank habe, in der Titel usw. zu jedem Bild sind und auch ein Feld mit dem Typ "float", in die Bilder jeder Kategorie einen der Sortierung nach aufsteigenden Wert haben.
Also Bild 2 hat den Wert 2, kann aber die Id 203123123 haben.

Wenn du keine ID hast, wäre die Session-Lösung wahrscheinlich am Besten (Ressourcen schonend)

phore phore am 27.01.07 17:49

danke für die schnelle antwort. wie sind denn deine bilder benannt?
wie machst du es denn beim speichern? liest du das letzte bild aus, zählst die reihenfolge-nummer um eins hoch und speicherst sie für das neue bild?

das problem mit der session ist aber, dass wenn man in der übersicht zb. das 5te von 10 bildern anklickt, man kaum ermitteln kann ob es das fünfte bild ist.

so long

Johannes am 27.01.07 18:02

Ich habe ja die Datenbank in der die Bilder drin sind. Dann frag ich die Datenbank, wie das Bild heißt(welche ID es hat), dass die nächsthöhere oder -niedrigere Sortierungsnummer hat und kann den Link setzen. Das erste Bild hat die Nummer 1(logisch) und das letzte lässt sich mit einer Select max(...) anfrage ermitteln (Könnte man aber auch in einer anderen Tabelle speichern)

Benannt habe ich die Bilder nur mit der ID, man könnte aber natürlich auch ne Kombination mit dem Ursprünglichen Dateinamen machen. Also:

ID + Dateiname + Endung

412_Beweisphoto212.jpg

Das Problem mit den Sessions verstehe ich aber nicht ganz.

phore phore am 27.01.07 18:12

ok gut. werds wohl auch so machen - danke.

nuit nuit am 27.01.07 18:14

du kannst auch aus dem ursprünglichem Namen und der Zeit einen md5 hash bilden ;)

phore phore am 28.01.07 14:30

nä - soviele fotos werdens nicht werden, höchstens ~ 100-200 - da find ich die nummerierung praktischer. danke trotzdem.

phore phore am 29.01.07 08:55

hab das jetzt gestern umgesetzt und es geht. danke euch nochmal.
habs jetzt so gemacht, dass die db tabelle so ist:

[FONT=courier new]img_id | gallery_nr | order_nr | user_nr | datum[/FONT]

und die ordnerstruktur: [FONT=courier new]gallery / galleriename / image$ordner_nr.jpg[/FONT]

und für die blätterfunktion dann einfach ein [FONT=courier new]SELECT img_id[/FONT] mit [FONT=courier new]order - 1[/FONT] rspkt. [FONT=courier new]+ 1[/FONT].

danke euch nochmal.
so long

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt