Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
mab mab am 27.12.06 18:48

Hi !

Habt ihr euch schon Gedanken gemacht, ob es sich rentiert den Content per AJAX zu laden. Die meisten werden sicher über GET die pages in eine index.php laden. Was mich immer schon gestört hat, dass bei vielen Grafiken (jetzt mal Caching vernachlässigt) die Seite neu lädt. Deswegen bin ich am überlegen ob ich meine Klassen nicht mal um diese Funktionalität erweitern soll?? Mach mir halt noch Gedanken wegen Kompabilität und so...

Grüße,
mab

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
mab mab am 06.01.07 13:52

niemand hat das bei sich eingebaut? :rolleyes:

Johannes am 06.01.07 14:30

Ich würde das nicht wirklich empfehlen. Du müsstest immer noch eine Ausweichschiene für Leute ohne JavaScript und die ganzen Suchmaschinen bauen. Du müsstest dir eine Möglichkeit ausdenken deinen Besuchern zu ermöglichen einen Link zu der Seite auf der Sie sich grade befinden weiterzugeben.
Also letzendlich sehr viel Arbeit bei der der Nutzen Ansichtssache ist...

mab mab am 06.01.07 14:46

okay. verstehe.. das sind Punkte die klar dagegen sprechen. Danke erst mal.

nuit nuit am 06.01.07 21:18

ja johannes hat die gründe weitgehend erläutert...was anderes....es ist js und nicht php ;)

edit: mist...dachte es wäre snake gewesen....wer lesen kann ist klar im Vorteil....

mab mab am 07.01.07 19:22

hää. okay. auf jeden Fall überzeugen mich die Argumente nicht. ajax ist viel mehr als nur ein Hype und ich denke es wird sich zeigen, dass die meisten Neuentwicklungen auf diese Technik setzen. Wer gurkt denn heut noch ohne JS umher.. :D Falls doch, gibt es auch genug Möglichkeiten ein kompatibles System zu programmieren. Für mich ist die Sache erst mal erledigt, aber wir kommen sicherlich nochmal darauf zurück. Mal schaun. ;)

Snake am 07.01.07 19:25

Quote
Original von mab
Wer gurkt denn heut noch ohne JS umher.. )

suchmaschienen

mab mab am 07.01.07 20:04

ja die außen vor gelassen. natürlich ist das noch ein Hindernis, aber ich seh in dieser Technik mehr Vor - als Nachteile. Man muss seine Page ja nicht zuklatschen mit JS. Zumdem sind im Bereich SEO z.B. Lightweight Indexing in Fortschritt. Hier mal ein kleines Praxisbeispiel :
http://www.huddletogether.com/projects/lightbox2/#overview

Will jetzt auch gar nicht off topic gehen und lass mir jetzt mal eure Empfehlung durch den Kopf gehen.

der_nic der_nic am 07.01.07 20:28

lightbox ist aber kein Ajax...

Ich persönlich finde Ajax nur in kleinen Teilen wirklich praktisch zb. das bei Suchen ein Fenster mit möglichen Lösungen auftaucht, aber eine ganze Seite nur mit Ajax ist zwar eine tolle Spielerei aber ansonst bringts ja nicht wirklich viel oder?

phore phore am 08.01.07 10:46

ich finde ajax auch eher für sachen wie bei youtube oder last.fm super.. also comments schreiben usw.
wie läuft das eigentlich.. also wie wird das dann gespeichert wenn die seite gar nicht neu geladen wird?

das lightbox ist cool, muss ich mal einbauen bei mir..

so long

Rebel4s Rebel4s am 08.01.07 13:45

Ich finde Seiten mit Ajax haben immer höherer Ladezeiten und das find ich nachteilig.
Und wirklich praktisch find ich das auch nicht.

web4 am 08.01.07 16:24

vorallem ist ajax clientabhängig und deshalb für eine website, mit allen möglichen besuchern unpraktisch.

Johannes am 08.01.07 18:46

Quote
Original von Rebel4s
Ich finde Seiten mit Ajax haben immer höherer Ladezeiten und das find ich nachteilig.
Und wirklich praktisch find ich das auch nicht.

Liegt wohl eher daran, dass viele dieses vorgefertigte Gedudel von script.aculo.us & Co. verwenden, wo noch ne Menge Grafikeffekte drin sind (Ebenso Lightbox. Ich habe mir sowas in der Art selbst gebaut mit weit geringerer Dateigröße). Eigentlich braucht man jedoch nur sein XMLHttpRequest und bei ein paar browsern gab's noch andere Namen dafür ^^

Ich finde "Ajax" sehr sinnvoll für das Abgeben von Kommentaren oder Bewertungen auf Internetseiten, für Installationsvorgänge im Web und vielleicht auch für Chats (habe ich noch nicht getestet) oder Anwendungen wie Lightbox
Aber übertreiben sollte man es nicht.

Snake am 08.01.07 20:09

mal von allem abgesehen, für ne einfache seite brauchst du kein ajax. da reicht dir stink normales js ohne irgendwelche besonderen objecte

mab mab am 08.01.07 20:24

toll, jetzt haben wir endlich mal einen diskussionsthread, aber da les ich so ein paar sachen :)

" ajax seiten haben immer höhere ladezeiten "...

schwachsinn, kommt doch ganz drauf an, wo und wie Johannes sagt, welche scripte du einsetzt. hast bestimmt schon selbst einige professionelle seiten gesehen, die auf ajax setzen. deine aussage ist voll in den raum geworfen. schon alleine wenn ich an eine fette gallery mit kommentar funktion denke. Ich bin froh wenn ich meine Bilder mit 400 KB nicht bei jedem Kommentar neu laden muss. :]


@ der_nic.
Seh ich auch so.. ich überfüll meine Seiten auch nicht mit ajax.

@phore
Musst dir mal eine einfache Kommentarfunktion anschauen. Im Web gibts ja ne Menge und hier kannst du dich prima einlesen: htttp://de.wikipedia.org/wiki/Ajax_(Programmierung)

@web4
ajax ist vielleicht clientabhängig, z.B. das Browserproblemchen... aber das wird sich in nächster Zeit ändern und der IE 7 hat ja den ersten Schritt gemacht. :D Außerdem liegt meiner Meinung nach die Hauptaufgabe von ajax darin, die Ergonomie von Oberflächen im Web zu verbessern und zu unterstützen und NICHT irgendwelchen Schnick Schnack auf den Clienten auszulagern.

Weitere pros und cons?

web4 am 08.01.07 20:29

Quote

@web4
ajax ist vielleicht clientabhängig, z.B. das Browserproblemchen... aber das wird sich in nächster Zeit ändern und der IE 7 hat ja den ersten Schritt gemacht. Außerdem liegt meiner Meinung nach die Hauptaufgabe von ajax darin, die Ergonomie von Oberflächen im We zu verbessern und zu unterstützen und NICHT irgendwelchen Schnick Schnack auf den Clienten auszulagern.

"in nächster Zeit ändern", da wäre ich eher vorsichtig. es gibt jetzt noch einen erschreckendhoher surferanteil mit IE 4 oder 5 ;):) also das problem wird sich in den nächsten 2 Jahren nicht so eifach beseitigen lassen. aber beim zweiten punkt sprichst du etwas sinnvolles an! usability und funtionalität verbinden... das kann ganz gute websites geben...

fazit: wenn dir browserprobemchen spass machen und du alle beseitigen kannst, steht, aus meiner sicht, nichts mehr im wege für eine ergonomische ajax seite.

mab mab am 08.01.07 20:38

jo, da hast Recht, dass die meisten auch in nächster Zeit mit IE 5 oder 6 rungurken, womit ajax ja (bedingt, aber doch) funktioniert :)

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt