Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Thiemm Thiemm am 05.03.06 16:17

Hi!

Für ein äußerst kleines "Template-System" möchte ich eine Funktion bauen, an die beliebig viele Argumente übergeben werden können.
Ist sowas möglich und wenn ja, wie?

Greetz :]

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
milahu milahu am 05.03.06 16:19

func_get_args()

Thiemm Thiemm am 05.03.06 16:21

Vielen Dank! ;)

Michael Michael am 05.03.06 18:42

Oder die Argumente als Objekt oder Array übergeben.
Die Methode per Objekt ist sehr cool ;)

Thiemm Thiemm am 05.03.06 18:53

Quote
Original von Michael
Oder die Argumente als Objekt oder Array übergeben.
Die Methode per Objekt ist sehr cool ;)

Mit einem Array hätte ich es sonst gelöst. ;)

Darf ich euch gleich noch eine Frage stellen?^^
Ich möchte einen String auf diverse Wörter durchsuchen. Es soll nur TRUE zurückgegeben werden, wenn alle Wörter gefunden wurden. Kann man das mit einer preg_* (?) Funktion lösen?

Sven Sven am 05.03.06 18:59

preg_match_all z.b

Thiemm Thiemm am 05.03.06 19:02

Und wie sähe das RegEx aus, also wie trenne ich die einzelnen Wörter?

Sven Sven am 05.03.06 19:10

Tja, dann müsstest du erstmal verraten wie der String aussieht und welche Wörter du matchen willst.

Thiemm Thiemm am 05.03.06 19:13

Naja, meinetwegen diesen Text auf die Wörter "Lorem", "elit" und "quis" durchsuchen. Wenn alle gefunden wurden, soll TRUE zurückgegeben werden.

Quote
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

milahu milahu am 05.03.06 19:20

Sven, lass mal die RegEx-Kanone stecken, geht viel performanter mit strpos() und evtl. noch strtolower() :)

Thiemm Thiemm am 05.03.06 19:23

Sorry, habe gerade ein Brett vorm Kopf.
Könntest du mir mal ein Beispiel geben? ?(

milahu milahu am 05.03.06 19:36

Diese Bretter... :evil:

<?php
function pruef() {
$heuhaufen = strtolower( func_get_arg( 0 ) );
for( $i = 1; $i < func_num_args(); $i++ ) {
$nadel = strtolower( func_get_arg( $i ) );
if( strpos( $heuhaufen, $nadel ) === false )
return false;
}
return true;
}

print( pruef( "ein kLeiNEr doOoofer TeXt", "doof", "ext" ) ); // hoffentlich true ;)
?>

Thiemm Thiemm am 05.03.06 19:49

Nochmals danke ;)

Dachte, das ginge irgendwie einfacher. Die Funktion hätte ich mir nämlich auch selber schreiben können :P

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt