Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
dkilla dkilla am 06.09.06 14:35

Und zwar möchte ich das der Link nicht als Link angezeigt wird sondern als einen bestimmten Namen

hier einmal das Beispiel:
so solls Ausschaun und so schauts jetzt aus

und hier mein bisheriger code:

echo "<br><table>";

for ($i=0; $i<$num; $i++)
{

$beat = mysql_result ($res, $i, "beat");
$play = mysql_result ($res, $i, "play");
$buy = mysql_result ($res, $i, "buy");

echo "<tr> <td>$beat</td> <td><a href=$play>$play</a></td> <td><a href=$buy>$buy</a></td> </tr>";
}
echo "</table>";

mysql_close($db);

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
tnY am 06.09.06 14:37

da soll also play (lo-fi) stehen oda hab ich das falsch verstanden? (anstatt das momentan mit http://www.google.de)

wenn ja: (mit button)
echo "<br><table>";

for ($i=0; $i<$num; $i++)
{

$beat = mysql_result ($res, $i, "beat");
$play = mysql_result ($res, $i, "play");
$buy = mysql_result ($res, $i, "buy");

echo "<tr> <td>$beat</td> <td><img src='Bilder/play.gif' alt=''/><a href=$play>Play (lo-fi)</a></td> <td><img src='Bilder/buy.gif' alt=''/><a href=$buy>Buy</a></td> </tr>";
}
echo "</table>";

mysql_close($db);

dkilla dkilla am 06.09.06 14:40

ganz genau ;) (und der button sollte auch noch davor sein)
bin nich so der php pro, deswegen diese noob frage :D

tnY am 06.09.06 14:44

guck da oben.. hab die buttons und so nochma korrigiert hatte da erst keine und dann den falschen

nochma korrigiert ich troll ^^

dkilla dkilla am 06.09.06 14:47

Bekomme jetzt eine Fehlermeldung

Zeile 45 ist:
echo "<tr> <td>$beat</td> <td><img src="Bilder/play.gif" alt=""/><a href=$play>Play (lo-fi)</a></td> <td><img src="Bilder/buy.gif" alt=""/><a href=$buy>Buy</a></td> </tr>";

tnY am 06.09.06 14:48

jop sry guck oben :D

damit es genau so aussieht wie im beispiel müsstest du das mal probieren:

echo "<br>";

for ($i=0; $i<$num; $i++)
{

$beat = mysql_result ($res, $i, "beat");
$play = mysql_result ($res, $i, "play");
$buy = mysql_result ($res, $i, "buy");

if ($i % 2 == 0){
echo "<li class='media1'>$beat <img src='Bilder/play.gif' alt=''/><a href=$play>Play (lo-fi)2</a><img src='Bilder/buy.gif' alt=''/><a href=$buy>Buy</a></li>";
}
else{
echo "<li class='media2'>$beat <img src='Bilder/play.gif' alt=''/><a href=$play>Play (lo-fi)</a><img src='Bilder/buy.gif' alt=''/><a href=$buy>Buy</a></li>";
}
}
mysql_close($db);

dkilla dkilla am 06.09.06 14:56

perfekt 8) Danke =)
wieder was dazugelernt ;)

tnY am 06.09.06 15:01

kein problem hab meinen letzten beitrag nochmal editiert dann müsstest du auch diese farbwechsel und so haben... kannst ja mal ausprobieren lg

nuit nuit am 06.09.06 15:57

$i % 2 === 0

;D so ist es umgedreht :D weil anders prüft er obs 0 oder false ist...so muss === 0 sein...nachdem 0 ja auch false sein kann, hier ist aber die zahl 0 gemeint

tnY am 06.09.06 16:09

der prüft da doch nur ob es gerade oder ungerade ist?

nuit nuit am 06.09.06 16:18

ja schon...

aber: 6%2 gleich 0 aber 6%2 auch gleich false wenn 6%2 == 0 ;) da 0 = false ist

das könnten sie in php rausnehmen meiner meinung nach...das ist absolut blöd...das 1 = true und 0 = false ist für mich hat das keinen Vorteil :D

tnY am 06.09.06 16:19

hm sicher? ich hatte das ma kurz ausprobiert da kamen dann zwar hundert fehler meldungen schien aber zu klappen wie gedacht

dookie dookie am 06.09.06 16:55

Als kleine Anmerkung: Um zu prüfen ob eine Zahl gerade oder ungerade ist, würde ich nicht den Module Operator verwenden. Der ist viel zu langsam und unperfomant. Stattdessen kann man den binären UND Operator verwenden.

print 'Die Zahl '.$zahl.' ist '.($zahl & 1 ? 'un' : '').'gerade!';

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt