Willkommen in der Webstatt Zum Webstatt Blog und Stories
Remo1234 Remo1234 am 22.06.06 15:32

Hallo,
Wie kann ich ein verlinktes .JPG-Bild in XHTML dazu bringen, dass es nicht angezeigt,
sondern gedownloaded wird?

netcup.de Warum gibt es hier Werbung?
fish fish am 22.06.06 16:52

zippen. anders geht das denke ich nicht, da der browser *.jpg ja immer anzeigt. zumindest wenn er nicht anders eingestellt ist.

sili sili am 22.06.06 17:01

Mit HTML nicht.
.htaccess:

<FilesMatch "bildname.jpg$" >
ForceType application/octet-stream
</FilesMatch>

Franky Franky am 22.06.06 17:48

oder halt php:
http://frankyonline.de/Datei-herunterladen-schnipsel4.html (jaja ich weiß is schlecht gecodet...)

Remo1234 Remo1234 am 22.06.06 19:54

Echt nur zippen? Mhh...

moloch moloch am 23.06.06 08:08

was nur zippen... da stehen ja eh 3 methoden... lg

bastey bastey am 23.06.06 10:05

Quote
Original von Franky
oder halt php:
http://frankyonline.de/Datei-herunterladen-schnipsel4.html (jaja ich weiß is schlecht gecodet...)


Verbesser es doch einfach.
Ich Zip und RAR sind typische dumme Windoof-Formate. Deswegen lieber tar.gz und schon sind alle Happy :) (Auch wenn das hier net rein passt)

milahu milahu am 23.06.06 13:27

Dionysos, ist tgz aber nicht ein typisches Unix Archivformat..? ;)
Ist doch aber auch egal, solange man es überall entpacken kann..

Hier wäre packen aber doch sehr benutzerunfreundlich und auch aufwändiger umzusetzen.

bastey bastey am 24.06.06 02:24

Es ist aber im gegensatz zu RAR und ZIP frei verfügbar!

Ich verschiebe mal in PHP.

Snake am 24.06.06 12:37

Quote
Original von milahu
Dionysos, ist tgz aber nicht ein typisches Unix Archivformat..? ;)
Ist doch aber auch egal, solange man es überall entpacken kann..

Hier wäre packen aber doch sehr benutzerunfreundlich und auch aufwändiger umzusetzen.

warum?
winrar kann das perfekt entpacken!

milahu milahu am 24.06.06 13:45

> warum?
Darum: http://de.wikipedia.org/wiki/Gzip

RAR dagegen ist ein typisches Windooph Format, da der Komprimierungsalgo proprietär ist..

> winrar kann das perfekt entpacken!
Es geht um's Archivformat, nicht um den Packer.. ;)

nuit nuit am 24.06.06 13:59

im gegensatz zu rar kann tar.gz und gzip von winrar und winzip geöffnet werden...rar kann von winzip nicht geöffent werden *fg*

also entweder zip oder tar.gz oder biete beides an, was automatisch gezip wird ;) dann kann man es sich raussuchen

@milahu
es war doch nur ein Fürwort für tar.gz ;) von snake

Franky Franky am 24.06.06 15:38

also:
gzip nur @nix maschinen
und zip unter win32.

rar würde ich unter win32 nur als lokales format benutzen =)

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte des Webstatt-Archivs stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Impressum & Kontakt